Hochgratlauf 2017: Hauptseite |  Ausschreibung |  Anmeldung |  Kinderlauf |  Strecke |  Gesundheit |  Anfahrt |  Archiv |  Sponsoren |  Sonstiges

A-Jugend beendet Saison mit 4:0 über Seifriedsberg/Sonthofen



A-Jugend beendet Saison mit 4:0 über Seifriedsberg/Sonthofen


Mit einem klaren 4:0-Sieg über Seifriedsberg sicherte sich die SG Immenstadt-Oberstaufen den 5. Platz in der Meisterrunde 5 Kreis Allgäu.
Mit drei Spielern (Raphael Giegerich. Johannes Sigel, Samuel Aschebr), welche sich nun in die Herrenbereich verabschieden, startete die Mannschaft in das letzte Spiel der Saison. Nachdem die Gastgeber beim vorherigen Aufeinandertreffen (4:2-Auswärtssieg für Immenstadt) bereits nach wenigen Minuten zurücklagen, begann die Heimmannschaft diesmal konzentrierter. Trotz des vielen Ballbesitzes konnten die Gastgeber allerdings nur wenig gute Torchancen kreieren. Meist scheiterte es am finalen Pass in die Spitze. Deshalb sorgte ein Standard für die Führung der SG. Nach einer Ecke von Chris Lupo köpfte Julius Bauer zum 1:0 ein (24 Min.). Dies war zugleich das erste Saisontor für den Innenverteidiger. Nach dem Tor gingen die Gäste etwas früher drauf, wodurch sich Räume für die Gastgeber öffneten. Diese nutzte Peppe Gerace nach einem guten Steilpass von Sergen Gül und verwandelte zum 2:0 in der 34. Spielminute. Danach beherrschten die Städtler das Spiel ließen nur wenige Chancen zu. Die Verteidigung wehrte die meisten Angriffe souverän ab, ansonsten war stets Torhüter Jonas Riederer zur Stelle. Noch in der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber, durch ein Eigentor, auf 3:0 erhöhen. Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichener. Chancen auf beiden Seiten waren die Folge. Doch weder die Heim- noch die Gastmannschaft konnten zunächst ein Tor erzielen. Je länger die Spielzeit, desto offensiver agierten die Gäste, welche in der zweiten Hälfte auch mehr Ballbesitz vorzuweisen hatten. Aber wie auch schon in der ersten Halbzeit waren die Torchancen der Gäste nicht von Erfolg gekrönt. Die Gastgeber konzentrierten sich in der zweiten Spielhälfte mehr auf das Konterspiel. Durch exakt so einen entstand das 4:0. Langer Ball von Sergen Gül auf Patrick Federau, der im eins-gegen-eins gegen den Keeper cool blieb und locker einschob.
Damit beendet die A-Jugend die Rückrunde auf dem 5. Platz der Meisterrunde mit 13 Punkten und einer Tordifferenz von -3. Den ersten Platz in der Torschützenliste teilen sich gleich fünf Spieler mit jeweils drei Toren (interessant dabei ist, dass sich hier Spieler aus allen Mannschaftsteilen wiederfinden). Negativ zu erwähnen ist, dass man in der Fair-Play-Wertung den letzten Platz belegt.

J. Riederer - R. Giegerich (©), J. Bauer, S. Aschebr - B. Faarah, C. Lupo, L. Brenner, S. Gül - T. Schwab - P. Gerace, J. Sigel
Bank: K. Ziyad Ali, E. Rezayi, Y. Michael, P. Federau

Punktgewinn für Handball-Damen

20:20-Unentschieden bei der SG Kempten-Kottern
Vor 6 Stunden

Mehr lesen »

Handball am Wochenende 14./15. Oktober 2017

Durchwachsene Ergebnisse der Staufner Teams
am 15.10.2017 20:48

Mehr lesen »

Mitgliederversammlung des TSV Oberstaufen

Zu der am Freitag, den 20.10..2017 um 19.30 Uhr imKurhaus, kleiner Saal in Oberstaufen stattfindenden ordentlichen Mitgliederversammlung lädt der TSV 1862 Oberstaufen e. V. seine Mitglieder herzlich ein.
am 03.10.2017 20:09

Mehr lesen »

HSG-Handballer in der Liga angekommen

26:26-Untentschieden gegen FC Kluftern
am 24.09.2017 16:56

Mehr lesen »

Handball-Info vom 17.09.2017

Missglückter Sasionauftakt
am 17.09.2017 22:16

Mehr lesen »