Hochgratlauf 2018: Hauptseite |  Ausschreibung |  Anmeldung |  Kinderlauf |  Strecke |  Gesundheit |  Anfahrt |  Archiv |  Sponsoren |  Sonstiges

Jahresversammlung beim TSV Oberstaufen



Jahresversammlung beim TSV Oberstaufen


Die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge war das meistdiskutierte Thema bei der Jahresversammlung des TSV Oberstaufen. Die Vorstandsschaft legte den anwesenden 48 Mitgliedern zunächst die Vorschläge zu den Beitragserhöhungen vor.
Nach mehreren Sitzungen hatte sich die Vereinsführung dazu entschlossen, den Beitrag in allen Kategorien um zehn Euro zu erhöhen – außer bei passiven Mitgliedern über 50 Jahre. Aus der alten Beitragsstruktur habe sich laut TSV-Vorsitzenden Reinhard Strehlke für den Verein eine ungenügende Eigenfinanzierungskraft ergeben. Bisher sei das noch größtenteils durch Sponsorengelder aufgefangen worden. Allerdings sei absehbar, dass künftig noch mehr in den Spielbetrieb der Sportmannschaften investiert werden müsse. Auch das mache eine Beitragserhöhung notwendig. Um die geplante Erhöhung bei Kindern und Jugendlichen sowie die Regelung bei den passiven Mitgliedern entwickelte sich eine mehrminütige Diskussion, in der die Zuhörer Einwände und Zustimmung vortrugen. Letztlich stimmten die Mitglieder bei drei Enthaltungen der geplanten Beitragserhöhung zu. Mit den jetzigen Zahlen zählt der TSV Oberstaufen, dessen Mitgliederzahl auf 662 anstieg, im Oberallgäu immer noch zu den Vereinen mit den geringsten Mitgliedsbeiträgen im Oberallgäu. Die letzte Erhöhung fand in Zusammenhang mit der Einführung des Euros im Jahr 2002 statt.
In den Berichten über die sportliche Situation der Abteilungen nahmen die Fußball- und Handballabteilung den größten Teil ein. Gut kam auch die Teilnahme des TSV am Festwochenende zur 1150-Jahr-Feier des Marktes Oberstaufen an. Der Sportverein nahm dabei am Festumzug teil und half durch die Fußball-Abteilung beim Auf- und Abbau sowie am Festzeltbetrieb mit. Ebenso wurde den Mitgliedern von Schriftführer Dominik Nägele die angepasste Datenschutzgrundverordnung präsentiert, die auch in den neuen Mitgliederformularen berücksichtigt wurde. In seiner Rede thematisierte TSV-Vorsitzender Strehlke die Notwendigkeit eines neuen Kunstrasenplatzes. In seinem momentanen Zustand ist der 19 Jahre alte Platz hinter der Turnhalle nicht mehr lange bespielbar. Es gebe aber zu dieser Thematik noch „keine zufriedenstellende Lösung.“ Vonseiten der Marktgemeinde müssten erst weitere Förderungsmöglichkeiten ausgelotet werden. Gerade die Abteilung Fußball sehnt sich nach fast 20 Jahren nach einem neuen Kunstrasen. Die größte Investition im abgelaufenen Vereinsjahr war die Anschaffung eines neuen Vereinsbusses.
Nach Beitragserhöhung, Kunstrasen und Bus ging es noch um eine personelle Änderung in der Vorstandschaft. Als zweiter Vorsitzender folgt Josef Schratt (bisher Beisitzer) auf Otto Wilfer nach. Zudem wurden Tobias Giegerich (zweiter Schriftführer) sowie die Beisitzer Evelyn Harbich und Jonas Wilfer in ihren Ehrenämtern bestätigt.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: Brigitte Schädler (25 Jahre),Markus Bingger, Erich Reisinger, Guido Festini, Christian Klemm, Doris Wagner, Michael Nägele (alle 40 Jahre), Horst Meissner, Luitgard Edel (beide 50 Jahre) Florian Göppel, Martin Buhl, Heinz Hagspiel, Rolf Ebinger (60 Jahre).


HANDBALL – Männer HSG Oberstaufen-Lindenberg weiter in der Spur

29:21-Auswärterfolg beim FC Kluftern
am 17.02.2019 18:04

Mehr lesen »

Handballer im Derby gegen TV Isny erfolgreich

Sieg nach starker 2. Spielhälfte gesichert
am 05.02.2019 21:47

Mehr lesen »

Team Bergkristall gewinnt Meckatzer-Cup 2019

Nach einigen Anläufen hat es nun geklappt: Das Team Bergkristall (in den letzten Jahren als Team Gaukler bekannt) gewann die 18. Auflage des Meckatzer-Cups.
am 13.01.2019 19:10

Mehr lesen »

Meckatzer-Cup 2019: Das sind die Teilnehmer

Über fehlendes oder nachlassendes Interesse am Hallenfußball im Allgäu können die Verantwortlichen beim TSV Oberstaufen nur schmunzeln. 28 Mannschaften haben sich für den diesjährigen Meckatzer-Cup angemeldet.
am 08.01.2019 22:32

Mehr lesen »

Beitragseinzug 2017/2018

*Bitte beachten*
am 20.12.2018 14:56

Mehr lesen »