Hochgratlauf 2018: Hauptseite |  Ausschreibung |  Anmeldung |  Kinderlauf |  Strecke |  Gesundheit |  Anfahrt |  Archiv |  Sponsoren |  Sonstiges

Handballer weiter Tabellenführer



Handballer weiter Tabellenführer


Nach Sieg gegen die TSG Ailingen II sind die Handball-Männer der HSG Oberstaufen-Lindenberg weiter ungeschlagen
Die Adventszeit begann für die Herren der Spielgemeinschaft Oberstaufen-Lindenberg auswärts bei der zweiten Mannschaft der TSG Ailingen. Wieder mussten vielen Spieler absagen, wie Patrick Klimek und Mario Semmler. Unklar war lange Zeit, ob es Stammtorhüter Sebastian Richter schaffen würden am Spiel da zu sein. Da auch der zweite Torwart Dominik Nägele passen musste, wurde das Oberstaufener Handballurgestein Hermann Bundschuh wieder fürs Tor reaktiviert. Die sehr junge Ailinger Mannschaft begann mit einem sehr druckvollen und schnellen Spiel, das man allerdings sofort unter Kontrolle hatte. Die Gäste waren von Anfang an hochkonzentriert und setzten sich sofort mit 0:4 nach drei Minuten ab. Diese Führung sollte man bis zum Ende nicht wieder aus der Hand geben. Die Ailinger stemmten sich mit aller Kraft gegen eine weitere Niederlage und so entwickelte sich ein sehr ansehnliches Duell. Das Spiel wurde zwar mit einer ordentlichen Portion Härte geführt, war aber zu keinem Zeitpunkt unfair, was sich auch in den Zeitstrafen widerspiegelt, da gab es lediglich eine für Ailingen. Das fokussierte Spiel der HSGler führte dann auch zum 12:16 Pausenstand. Beim kurzen Gespräch in der Kabine war man sich schnell einig, genau so weiterzuspielen und setzte zu Beginn der zweiten Halbzeit die Hausherren massiv unter Druck. Dennis Wurm, Moritz Klemm, Kilian Jakobi und Maximilian Marquardt konnten sechs Minuten nach Wiederanpfiff auf 12:20 erhöhen. Trotz des hohen Vorsprungs blieb man stets zielgerichtet und stand weithin bärenstark in der Abwehr und führte die eigenen Angriffe ohne Hektik aus. Belohnt wurden die Mühen mit einem 19:29 Sieg, den man als ganzes Team feiern konnte. Dieser Erfolg bedeutet weiterhin Tabellenplatz eins in de Kreisliga B - Bodensee mit einer makellosen Bilanz von 12:0 Punkten.
Für die HSG spielten: Hermann Bundschuh, Sebastian Richter im Tor - Maximilian Marquardt (6 Tore), Dennis Wurm (7), Jonas Fässler (3), Moritz Klemm (4), Demian Rendenbach (3), Lucas Berktold (1), Kilian Jakobi (5).

Vor Weihnachten stehen für das Team noch zwei Partien auf dem Plan. Am 09.12.2018 geht es gegen den tabellenzweiten HSG Langenargen-Tettnang II und am 15.12.2018 gegen den HC Hohemems 2.

Handball - HSG Oberstaufen-Lindenberg

Erste Saisonniederlage am 7. Spieltag
am 10.12.2018 23:25

Mehr lesen »

TSV-Fußballer verkaufen Glühwein

Glühwein, Punsch und andere Erfrischungsgetränke wie Bier, Spezi und Wasser gibt es am kommenden Freitag (21. Dezember) und Samstag (22. Dezember) bei den Fußballern des TSV Oberstaufen.
am 09.12.2018 20:52

Mehr lesen »

Weihnachtsgrüße vom TSV Oberstaufen

Der TSV Oberstaufen bedankt sich bei allen Mitgliedern, Fans, Sponsoren, Gönnern und Freunden des Vereins für die Unterstützung im Jahr 2018.
am 09.12.2018 20:35

Mehr lesen »

Handballer weiter Tabellenführer

Nach Sieg gegen die TSG Ailingen II sind die Handball-Männer der HSG Oberstaufen-Lindenberg weiter ungeschlagen
am 02.12.2018 19:34

Mehr lesen »

Jahresversammlung beim TSV Oberstaufen

Die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge war das meistdiskutierte Thema bei der Jahresversammlung des TSV Oberstaufen. Die Vorstandsschaft legte den anwesenden 48 Mitgliedern zunächst die Vorschläge zu den Beitragserhöhungen vor.
am 29.11.2018 19:36

Mehr lesen »